Drucken

Bau- und Architektenrecht 2022 (10 Std. § 15 FAO)

 
Termin: Donnerstag und Freitag, 06.10.2022 und 07.10.2022 | Donnerstag, 12.30 - 18.00 Uhr und Freitag, 9.00 - 14.45 Uhr  
 
Referenten:
Dr. Paul Popescu, Rechtsanwalt, Köln, seit mehr als fünfzehn Jahren auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das Immobilienrecht spezialisiert, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster, publiziert regelmäßig in den einschlägigen Fachzeitschriften


Dr. Markus Wessel, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Celle
 
 

Informationen zum Präsenzseminar:

Tagungsort: Celle | Eigener Seminarraum | Bahnhofstraße 6 A, 29221 Celle  
 
Seminarinfo: 10 Std./§ 15 FAO für Bau- und Architektenrecht.
Nur komplett zu buchen.
 
 
Teilnahmebeitrag: 410 € Skript/Print, 390 € Skript/Download, zzgl. USt., inkl. Tagungsgetränken und Verpflegung.  
 

Informationen zum Online-Seminar:

Seminarinfo Online-Seminar: 10 Std./§ 15 FAO für Bau- und Architektenrecht.
Einzeltagsbuchungen sind möglich.
 
 
Teilnahmebetrag Online-Seminar: 380€ zzgl. USt., inkl. Tagungsunterlagen.  
 
Themenübersicht: Bauzeitliche Änderungen - Rechtsfolgen und Beweislast (Dr. Popescu, 06.10.22)
Unzweifelhaft prägen Bauablaufstörungen das tägliche Baugeschäft. Ihre Auswirkungen sind keineswegs auf eine Bauzeitverlängerung beschränkt; vielmehr ziehen sie die unterschiedlichsten zeitlichen und monetären Folgen nach sich. Das Seminar widmet sich in erster Linie der Lösungsansätze komplexgestörter Bauabläufe, insbesondere aus vergütungs-, schadensersatz- sowie entschädigungsrechtlicher Sicht. Im Weiteren werden im Anschluss an die aktuelle Rechtsprechung des BGH zu § 642 BGB die Grundlagen zur Ermittlung einer möglichen Entschädigung für Produktivitätsverluste sowie für längere Vorhaltekosten beleuchtet.

Update Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte einschließlich Bauprozessrecht (Dr. Wessel, 07.10.22)