Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Versicherungsrecht

Reisen und Recht
Haftungs- und versicherungsrechtliche Fragestellungen außerhalb des Reisevertragsrechtes (5 Std. § 15 FAO)

Dienstag, 27.10.2020 | 13.30-19.00 Uhr
Referent:
Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, LVM-Versicherungen, Prokurist Kraftfahrt-Schaden, Münster
Celle | Eigener Seminarraum | Bahnhofstraße 6 A, 29221 Celle
150 € Skript /Print, 135 € Skript/Download, zzgl. USt.
5 Std./§ 15 FAO für Verkehrsrecht oder Versicherungsrecht.
Inklusive Skript, Tagungsgetränke und Verpflegung.
Fahrten (nicht nur) ins Ausland bergen Gefahren. Urlaubsfahrten und andere Fahrten ins Ausland haben auch außerhalb des Reiserechtes einiges an Gefahren und Rechtsproblematiken aufzuweisen. Das Seminar will hier Problemstellungen aufzeigen.

A. Mit dem Auto unterwegs, u.a.:
I. Haftung: Überlassung eines defekten Fahrzeuges; II. Deckung: Schwarzfahrt mit Firmen-PKW; Fahrverbot, Fahrerlaubnis; III. Unfall im Ausland: Versicherungsschutz; Haftung, Schadenersatz IV. Schadenersatz: Sachschaden; Schmerzensgeld und Urlaubsfreude
B. Verhinderung des Urlaubs
I. Unfall vor Reiseantritt, Unfall auf der Anreise; II. Verletzung/Tod eines Dritten und Reisestorno
C. Allgemeine Haftpflicht: I. Deckung; II. Reiseveranstalter
D. Gesetzlicher Schutz: I. Krankenversicherung; II. Unfallversicherung (UVT); III. Schutz bei Terrorakt
E. Besondere Problemstellungen bei privaten Versicherungen: I. Kaskoversicherung; II. Private Krankenversicherung; III. Reiserücktritt, Reiserücktrittsversicherung; IV. Private Unfallversicherung; V. Berufsunfähigkeitsversicherung; VI. Lebensversicherung

Anmeldung senden
Anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung