Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Verkehrsrecht

Aktuelles Verkehrsrecht (10 Std. § 15 FAO)

Mittwoch und Donnerstag, 21.04.2021 und 22.04.2021 | Mittwoch 12.30 - 18.00 Uhr und Donnerstag 9.00 - 15.00 Uhr
Referenten:
Stefan Bachmor, Fachanwalt für Arbeits-, Verkehrs- u. Versicherungsrecht
Bernd Schöning, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Informationen zum Präsenzseminar:

Celle | Eigener Seminarraum | Bahnhofstraße 6 A, 29221 Celle

345 € Skript/Print, 325 € Skript/Download, zzgl. USt.

Nur komplett zu buchen!
10 Std. / § 15 FAO Verkehrsrecht.
Inkl. Skript, Tagungsgetränken und Verpflegung.
Informationen zum Online-Seminar:

305 €, zzgl. USt..

10 Std. / § 15 FAO Verkehrsrecht.
Inklusive Tagungsunterlagen.
Allgemeine Informationen zum Seminar:

Haftungsquoten nach besonderen Verkehrsunfallsituationen unter Einbeziehung motorisierter und nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer
Die Festlegung der Haftungsquote ist eine der ersten Grundsatzfragen bei der Beurteilung eines Verkehrsunfalls. Diese ist für die Unfallbeteiligten sowie deren jeweiligen Haftpflichtversicherungen zum Zwecke der Regulierung der gegenseitigen Ansprüche von elementarer Bedeutung. Da das Verkehrsunfallrecht auch in der Frage der Haftungsbeurteilung zum Teil erhebliche regionale Besonderheiten aufweist, ist es für die involvierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ausgesprochen wichtig, diese Strömungen in der gerichtlichen Handhabe zu kennen, um die Partei schon bei der außergerichtlichen Regulierung optimal zu vertreten.
.
Das Seminar informiert anhand aktueller Fallbeispiele über das breite Spektrum der Unfallkonstellationen unter Einbeziehung des Radfahrer- und des Fußgängerunfalls. Dabei wird ein wesentlicher Fokus auf die Spruchpraxis der norddeutschen OLG-Bezirke gelegt. .
I. Unfälle zwischen Kfz und Kfz: .
1. Vorfahrt (§ 8 StVO), 2. Abstand (§ 4 StVO), 3. Fahrstreifenwechsel (§ 7 Abs. 5 StVO), 4. Grundstücksabbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren (§ 9 Abs. 5 StVO), 5 Überholen (§ 5 StVO), 6. Besondere Verkehrslagen (§ 11 StVO), 7. Unfälle beim Ein- und Aussteigen (§ 14 StVO), 8. Unzulässiges Parken und Halten (§ 12 StVO), 9. Unfälle im Begegnungsverkehr, 10. Vorbeifahren an Hindernissen (§ 6 StVO), 11. Einfahren in den fließenden Verkehr (§ 10 StVO), 12. Unfälle auf einem Parkplatzgelände, 13. Unaufklärbarkeit.
I. Unfälle zwischen Kfz und Radfahrer.
II. Unfälle zwischen Kfz und Fußgänger.
III. Unfälle zwischen Radfahrern.
IV. Unfälle zwischen Radfahrer und Fußgänger.
V. Unfälle zwischen Kfz und Tier.
VI. Unfälle zwischen Radfahrer und Tier.
(21.04.20 Bachmor) .
.
Abenteuer Autokauf und Überraschungen mit der Kfz-Werkstatt.
Unter anderem werden folgende Themenschwerpunkte angesprochen: .
-Letzter Stand im sogenannten VW-Skandal 2020/2021.
-Höchstrichterliche Rechtsprechung des VIII.-Zivilsenats des BGH bis 2021.
-Sonderkonstellationen beim Autokauf unter Berücksichtigung der instanzgerichtlichen Rechtsprechung.
-Gewährleistungsfragen und vorvertragliche Informationsverpflichtungen des Verkäufers.
-Die Kfz-Werkstatt repariert drauflos und der Kunde soll zahlen? .
(22.04.20 Schöning)

Anmeldung senden
Für das Präsenzseminar anmelden
Für das Online-Seminar anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung