Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Medizinrecht, Strafrecht, Versicherungsrecht

Arzt- und Krankenhaushaftpflicht, Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung, Risikomanagement (5 Std. § 15 FAO)

Dienstag, 14.09.2021 | 12.30-18.00 Uhr
Referent:
Patrick Weidinger, Rechtsanwalt, Deutsche Ärzteversicherung, Wiesbaden
Informationen zum Präsenzseminar:

Celle | Eigener Seminarraum | Bahnhofstraße 6 A, 29221 Celle

250€ Skript/Print, 230 € Skript/Download, zzgl. USt.. Inkl. Tagungsgetränke und Verpflegung.

5 Std./§ 15 FAO für Medizinrecht, Strafrecht oder Versicherungsrecht.

Allgemeine Informationen zum Seminar:

Das Seminar ist Grundlagen- und Vertiefungsseminar zugleich. Es richtet sich nicht nur an Fachanwälte/-innen für Medizin-, Versicherungs- und Strafrecht, sondern an alle, die sich einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und einen Einblick in die Praxis verschaffen wollen.

Das Seminar beginnt mit aktuellen (auch politischen) Entwicklungen und Statistiken. Es folgen die rechtlichen Grundlagen der Haftung mit aktuellen Gerichtsentscheidungen. Insbesondere geht es um die Begrifflichkeiten des Patientenrechtegesetzes (wie Behandlungsstandard, Patientenaufklärung, Dokumentation, Beweislast) und die weiteren rechtlichen Rahmenbedingungen (wie Vertrags- und Deliktsrecht, Verjährung, arbeitsrechtlicher Freistellungsanspruch). Zur Veranschaulichung dienen zahlreiche Fall-beispiele aus den ärztlichen Fachgebieten. Die zivilrechtlichen Aspekte werden ergänzt durch einen strafrechtlichen Exkurs einschließlich der Regelungen in AHB und BBR.

In einem weiteren Block geht es um die Berufshaftpflichtversicherung von Ärzten und Ärztinnen sowie um die Betriebshaftpflichtversicherung von Krankenhäusern. Es werden die wichtigsten Bedingungen erläutert und neue Versicherungskonzepte einschließlich ihrer Gefahren dargestellt. Des Weiteren geht es um aktuelle Fragen, wie sie sich zum Beispiel im Zusammenhang mit Corona ergeben, und um die Haftung und Versicherung Medizinstudierender. Thema ist auch das Risikomanagement des Versicherers in eigenen Angelegenheiten (Risikozeichnung, Abwicklungsprognosen, Fehlerquellen).

Als kleines haftungs- und versicherungsrechtliches Repetitorium folgt dann die Zahnarzthaftpflicht mit ihren Besonderheiten und typischen Schadenfällen.

Der Schluss des Seminars ist dem Risikomanagement gewidmet. Zum einen geht es um Patientensicherheit (CIRS u. a.), neue Haftungsrisiken (Innovationen, Digitalisierung, Fernbehandlung) und Soft Skills (was dürfen Arzt/Ärztin sagen, wie können sie deeskalieren, was macht eine „wirkliche“ Kommunikation aus). Zum anderen geht es um das Thema „Was wir aus Arzthaftpflichtfällen für die eigene Gesundheit lernen können“.

Anmeldung senden
Für das Präsenzseminar anmelden
Für das Online-Seminar anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung