Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Familienrecht

Klassiker Familienrecht Hannover (10 Std. § 15 FAO)

Freitag und Samstag, 18.03.2022 und 19.03.2022 | Freitag, 12.30 - 18.00 Uhr und Samstag, 9.00 - 14.45 Uhr
Referenten:
Dr. Göntje Rosenzweig, Fachanwältin für Familienrecht, Berlin
Andreas Frank, Direktor des Amtsgerichts Cuxhaven
Informationen zum Präsenzseminar:

Hannover | Hotel Plaza Hannover | Fernroder Straße 9, 30161 Hannover

410 € Skript/Print, 390 € Skript/Download, zzgl. Ust., inkl. Tagungsgetränken und Verpflegung

10 Std./§ 15 FAO für Familienrecht.

Allgemeine Informationen zum Seminar:

Anwaltliche Verfahrensführung und -gestaltung in Umgangs- und Sorgesachen (erste und zweite Instanz) (Dr. Rosenzweig, 18.03.2022)

Das Seminar behandelt die verfahrensrechtlichen Besonderheiten im Umgangs- und Sorgerecht. Ausgehend von den Grundlagen des FamFG werden Fälle aus der aktuellen Rechtsprechung und besondere Fragestellungen im Familienverfahren besprochen. Weiterer Schwerpunkt des Seminars ist das anwaltliche Vorgehen bei Verfahrensfehlern.

Vermögensauseinandersetzung (Frank, 19.03.2022)

Im Zuge einer langjährigen Beziehung gehen Ehegatten und nichteheliche Lebenspartner in der Regel verschiedenste Rechtsbeziehungen miteinander ein - oft, ohne es zu merken. Nach der Trennung stellt sich dann die Frage, wie das gebildete Vermögen verteilt, wie die wirtschaftlichen Verflechtungen angemessen aufgelöst werden können. Dazu gehört oft das Schicksal einer gemeinsam angeschafften Immobilie oder die Frage, wer nach der Trennung für gemeinsame Schulden aufkommen muss oder wie Kontoguthaben aufzuteilen sind. Auch entsteht immer wieder der Wunsch, einen Ausgleich für Arbeitsleistungen zu erhalten oder Vermögen zurückzufordern, das dem anderen im Vertrauen auf den Bestand der Lebensgemeinschaft übertragen wurde. Gerade die letztgenannten Fragen spielen nicht selten auch im Verhältnis zwischen den Eltern eines Ehegatten und dem (ehemaligen) Schwiegerkind eine wichtige Rolle.

Diese Fragen stehen im Zentrum der Fortbildung und werden dort praxisnah und strukturiert behandelt. Selbstverständlich gehört dazu auch die Darstellung aktueller Gerichtsentscheidungen, die in den jeweiligen Kontext der gesetzlichen Regelungen und der dazu ergangenen höchstrichterlichen Rechtsprechung eingeordnet werden

Anmeldung senden
Für das Präsenzseminar anmelden
Für das Online-Seminar anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung