Seminare für Rechts­anwäl­tinnen & Rechts­anwäl­te · Fachgebiet Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Schnittstellen Verkehrsrecht / Versicherungsrecht / Strafrecht
(5 Std. § 15 FAO)

Freitag, 18.06.2021 | 12.30-18.00 Uhr
Referent:
Andreas Krämer¸ Fachanwalt für Verkehrsrecht und für Versicherungsrecht, Frankfurt a.Main
Informationen zum Präsenzseminar:

Celle | Eigener Seminarraum | Bahnhofstraße 6 A, 29221 Celle

210 € Inkl. Skript/Print, 190 €. Skript/Download, zzgl. USt.

5 Std./§ 15 FAO für Strafrecht, Verkehrsrecht oder Versicherungsrecht.
Inklusive Skript, Tagungsgetränke und Verpflegung.
Informationen zum Online-Seminar:

180 €, zzgl. USt.

5 Std./§ 15 FAO für Strafrecht, Verkehrsrecht oder Versicherungsrecht.
Inklusive Tagungsunterlagen.
Allgemeine Informationen zum Seminar:

Das Seminar wendet sich an Rechtsanwälte, insbesondere an Fachanwälte für Versicherungsrecht, Verkehrsrecht und Strafrecht, die in der Abwicklung insbesondere von Verkehrsunfällen und gleichgelagerten Haftpflichtschäden tätig sind und dort auf andere juristische Fachgebiete treffen. Deren Kenntnis und Zusammenspiel ist für eine erhebliche Vielzahl von Fällen unabdingbar, um Mandanten eine optimale Rechtsvertretung zu ermöglichen und ggf. persönliche Haftungs- und Strafbarkeitsfallen zu vermeiden.
Neben klassischen Problemen des Verkehrsunfallrechts beschäftigt sich das Seminar insbesondere mit
1. a. Sachverhaltsaufklärung;
b. strafrechtliches Verbot der Doppelvertretung; ;
c. Besonderheit Kinderunfall;
d. versicherungsrechtliche Obliegenheiten und Risikoausschlüsse
2. Strafrecht und die Auswirkungen auf das Versicherungsrecht, hier insbesondere Unfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheitsfahrt
3. Zusammenwirken mit anderen Versicherungen/Sozialleistungsträger: ;
a. Haftpflichtversicherung/Kaskoversicherung/Fahrerschutzversicherung;
b. Unfallversicherung/Krankenkasse/PKV;
c. Rechtsschutzversicherung;
d. Garantie-fond/Verkehrsopferhilfe - vorsätzliche Körperverletzung im Verkehrsrecht;
e. Besonderheit Arbeitsunfall
4. Verkehrsunfälle mit nicht motorisierten Beteiligten
5. Erkennen „problematischer“ Unfälle (Betrug im Haftpflicht- und Versicherungsrecht)
6. Geltendmachung von Personenschäden;
a. Nachweis Personenschäden/Folgeschäden;
b. Abfindungsvergleich
7. Der Haftpflichtprozess in Verkehrsunfallsachen:
a. Besonderheiten und Taktik; c. Zeugenbefragung/Protokollierung

Anmeldung senden
Für das Präsenzseminar anmelden
Für das Online-Seminar anmelden
Druckansicht
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
 
 
 
 
 
Impressum · AGB · Datenschutzerklärung